Detailbild - ein Tier im OP, dabei sind medizinsche Geräte sichtbar

Chirurgie

Die Tierklinik Sonnenhof bietet dank langjähriger Erfahrung eine optimale chirurgische Versorgung von Kleintieren an. Neben der Weichteilchirurgie (z.B. Tumorentfernung) bieten wir auch Orthopädie (z.B. Kreuzbandriss, Frakturen) und laparoskopische Kastrationen an.

Magendrehung

Die Magendrehung ist ein Krankheitskomplex der vorwiegend bei mittelalten bis älteren, grossen Hunden (z.B. Deutsche Dogge, Bernhardiner, Deutscher Schäferhund) vorkommt. In seltenen Fällen können auch kleinere Hunde und sogar Katzen betroffen sein.

Kreuzbandriss allgemein

Hunde besitzen, wie der Mensch auch, ein vorderes und hinteres Kreuzband. Zusammen sind die beiden Kreuzbänder für die Stabilisierung des Kniegelenks verantwortlich. Bei einem Kreuzbandriss ist in den aller meisten Fällen das vordere Kreuzband gerissen. Hunde und auch Katzen können an diesem Problem leiden. Am häufigsten sind Hunde mittelgrosser und grosser Rassen betroffen.

Kreuzbandriss / Tibial Plateau Leveling Osteotomy (TPLO)

Bei Hund sind etwa 60 verschiedene Operationstechniken für die Behandlung von einem Kreuzbandriss beschrieben. Bei vielen Techniken wird das Kniegelenk mit einem Band ersetzt. Dies wird entweder an einer anderen Stelle im Körper des Hundes entnommen, oder es wird ein künstliches Band verwendet.

Die Kastration der Hündin

Die erste Läufigkeit- und somit die Geschlechtsreife- tritt bei der Hündin auf, sobald sie ihr Erwachsenen-Körpergewicht erreicht hat. Dies ist etwa ab einem Alter von sechs Monaten der Fall. Kleine Hündinnen schliessen ihre Wachstumsphase früher ab und werden daher generell jünger geschlechtsreif, als ihre grossen Artgenossen. Die Läufigkeit wiederholt sich in der Regel zweimal pro Jahr, also ungefähr alle sechs Monate. Sie dauert in der Regel ungefähr drei Wochen und ist durch blutigen Scheidenausfluss, Verhaltensänderungen und Attraktivität gegenüber Rüden gekennzeichnet.

Laparoskopische/endoskopische Kastration

Neben der herkömmlichen, offenen Kastrationsmethode, bieten wir auch die neue, laparoskopische (Bauchspiegelung) Kastration für Ihre Hündin an. Diese Methode wird auch endoskopischen Kastration genannt.